Pages

Sprache

Freitag, 28. April 2017

Liebes Leben


BdB
Helmut Treubel
Liebes Leben
Helmut Treubel Verlag

Autor: Helmut Treubel wurde 1955 geboren und schreibt seit seinem 19. Lebensjahr. Schreiben, um Antworten auf seine Fragen zu finden, die ihn schon früh umtreiben. Eine Möglichkeit, das Leben zu erfassen, zu verstehen und sich ihm hinzugeben. Entstanden sind zauberhafte Texte, die zusammen das Gemälde seines Lebens zeichnen. Neben seiner Arbeit als Autor ist der Unternehmer am Liebsten in der Natur. Vielleicht, weil die Natur ihm nochmal andere Antworten gibt. Der Autor lebt mit seiner Familie in Mittelfranken, Bayern. (Quelle: BdB)

Anmerkung: Aufgrund der Komplexität des Inhaltes, lasse ich die Inhaltsangabe an dieser Stelle Aus und gehe sofort zu meiner eigenen Meinung über.

Das Buch besteht aus insgesamt 15 Kapiteln (diese wurden von mir gezählt. Jedes Mal wenn eine neue Überschrift vorhanden war, habe ich dies als 1 Kapitel gezählt.), die wiederum in mehrere Absätze gegliedert sind. Die Kapitelangabe besteht aus einer dick gedruckten Überschrift zu Beginn eines Kapitels. Das neue Kapitel beginnt jeweils immer sofort nach dem vorangegangen, es wird also nicht extra eine neue Seite begonnen. Zu Beginn fast jeden Kapitels befindet sich ein Gedicht, welches kursiv gedruckt ist und sich somit auch gut vom Rest des Buches abhebt. Manchmal besteht ein Kapitel auch nur aus diesem Gedicht. Das Buch ist auch nicht ganz so leicht zu lesen und eignet sich deshalb weniger, für mal eben schnell und zwischendurch zum lesen. Dies liegt aber auch an dem gewöhnungsbedürftigen Schreibstil des Autors. Teilweise muss man Sätze oder Kapitel nochmals lesen, um sie zu verstehen. Leider fällt beim Lesen dann negativ auf, dass sich einige Dinge zu wiederholen scheinen.

Cover: Das Cover ist ausschließlich in hellen Farben gehalten. Wir sehen auf der Vorderseite einen Menschen, der mit ausgestreckten Armen vor einem Meer steht. Über diesem Mann sind Titel sowie Autor angegeben. Auf der Rückseite wurde der Klappentext extra dunkel hinterlegt, um diesen besser lesen zu können.

Fazit: Sicherlich handelt es sich bei diesem Buch eher um ein Nischenbuch, was nicht für jedermann geeignet ist. Diejenigen, die sich an das Buch trauen und sich die Zeit nehmen, bekommen aber etwas durchaus Interessantes geboten. Leider kann dies nicht den sehr gewöhnungsbedürftigen Schreibstil ausgleichen. Von mir bekommt das Buch 3/5 Sterne.

Klappentext: In diesem bewegenden Buch über die Sehnsucht nach dem Ich und einem Leben, das sich seinen Weg aus dem Inneren an die Oberfläche bahnte, schreibt der Autor fern jeglicher hochtrabender Philosophie über Liebe und Leben, Hass und Verzeihen, Sein und Werden und allem, was in ihm ist und was nicht in ihm ist. Können wir mehr sein als der, von dem wir dachten, dass wir das sind? Der Autor stellt sich Fragen, die sich alle Menschen einmal stellen: »Kann ich lieben?«, »Bin ich liebenswert?« Und wie gehen wir mit dem Wunsch, geliebt zu werden, um?
In seinem Buch ist er dabei so schonungslos ehrlich zu sich selbst und dem Leser, bewegend wie ergreifend kommt er zart daher und vermag doch das wahre Sein des Lesers, das, was er nur erahnt, das in ihm steckt, von innen nach außen zu kehren. (Quelle: Helmut Treubel Verlag)

Autor: Helmut Treubel
Titel:  Liebes Leben
Verlag: Helmut Treubel Verlag (meinwunder)
Genre: Roman
Seiten: 239
Preis: 9,80 bei Amazon sogar nur 4,93 (Amazon)
ISBN: 978-3981823905

Keine Kommentare: