Pages

Sprache

Sonntag, 26. Februar 2017

Artgerechte Menschenhaltung


Kynos
Tucki Kaiser
Artgerechte Menschenhaltung
Kynos

Autor: Kleinspitz „Tucki“ lebt mit seinen drei Menschen der Rasse „Kölner“ seit fünf Jahren glücklich zusammen und hat in dieser Zeit wertvolle Erfahrungen in Erziehung und Umgang sammeln können, die er gerne in diesem Buch weitergibt. (Quelle: Kynos)

Anmerkung: Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei dem Buch um eines aus dem Bereich “Sachbuch” handelt, gibt es an dieser Stelle nicht wie üblich, eine Inhaltsangabe. Das Buch folgt keiner Story, welche zusammengefasst werden könnte.

Das Buch ist in insgesamt 25 Kapitel aufgeteilt, welche jeweils aus einer Kapitelziffer (in der Farbe Gelb) sowie einem untergeordneten Thema (in der Farbe Blau) bestehen.
Der Fließtext wird manchmal von Illustrationen sowie grauen Kästchen unterbrochen. Die grauen Kästchen heben sich dabei toll vom Fließtext ab und unterbrechen kaum den Lesefluss. Diese Kästchen enthalten eine kurze Anmerkung, zu dem, was im Fließtext besprochen wird. Die Zeichnungen vom Illustrator Heinz Grundel sind sehr humorvoll und unterstreichen das im Text besprochene Perfekt. Im Allgemeinen sollte man anmerken, dass es sich bei diesem Buch um eins handelt, dass man mit Humor betrachten sollte (wie es einem auch der Titel schon zeigt). Das Buch ist nicht sonderlich dick und eignet sich dafür perfekt um es mal zwischendurch zu lesen. Anmerken sollte man an dieser Stelle auch, dass man mit dem Kauf auch etwas Gutes tut. Man unterstützt nämlich die “Kynos Stiftung Hunde helfen Menschen”.

Cover: Das Cover ist völlig in Weiß gehalten. Auf der Vorderseite sehen wir eine Illustration von Heinz Grundel, welche einen Menschen mitsamt seines Hundes zeigt (in Anlehnung an den Inhalt könnte man hier jedoch auch davon sprechen, dass man einen Hund mit seinem Menschen sieht). Der Titel ist in Blau über der Illustration zu lesen, wobei ein Wort von dem Wörtchen “Menschen” überdeckt wird.

Fazit: Einen Blick aus der Sicht der Hunde auf den Menschen, den sich jeder einmal gönnen sollte. 16,95 schrecken da anfangs eventuell etwas ab, jedoch ist dieses kleine Büchlein jeden Cent wert (zumal einiges davon für einen guten Zweck ist). Von mir bekommt das Buch 5/5 Sterne.

Klappentext: Haben Menschen ein Bewusstsein? Wie vermeidet man ihre Verhundlichung? Worauf ist bei Anschaffung, Erziehung und Beschäftigung besonders zu achten? Sollen Menschen ein eigenes Körbchen haben? Ganz souverän im Stile eines Loriot dreht der Autor hier den Spieß einmal um und gibt sehr ernsthafte und gut fundierte Tipps, wie hund sich seinen Menschen erzieht, damit das Zusammenleben mit ihm ein wahres Vergnügen wird. Mit viel Kenntnis von Denkweise und Logik der selbstverständlich sehr viel klügeren Caniden hält er uns dabei einen Spiegel vor, der urkomisch und verständnisfördernd zugleich ist. (Quelle:  Kynos)

Autor: Tucki Kaiser
Titel: Artgerechte Menschenhaltung
Verlag: Kynos
Genre: Sachbuch, Ratgeber, Humor
Seiten: 120
Preis: 16,95 (Kynos)
ISBN: 978-3-95464-046-1

Keine Kommentare: