Pages

Sprache

Freitag, 7. Oktober 2016

Finde dich gut, sonst findet dich keiner

HEYNE
Paula Lambert
Finde dich gut, sonst findet dich keiner
HEYNE

Autor: Paula Lambert, geboren 1974, hat an der Axel Springer Akademie in Berlin ihr Handwerk gelernt. Sie war Redakteurin bei Die Welt und arbeitete als freie Autorin u.a.  für Geo, Die Zeit, mare und Emotion. 1999 wurde sie mit dem Axel-Springer-Preis ausgezeichnet. Sie ist Deutschlands bekannteste Beziehungsratgeberin, hatte 12 Jahre lang eine Kolumne in der GQ und ist durch ihre TV-Sendungen "Im Bett mit Paula" (ZDF kultur) und "Paula kommt" (Sixx) einem großen Publikum bekannt. 2014 startete sie die erfolgreiche Kampagne gegen den weiblichen Optimierungswahn, #Paulaliebtdich. Paula Lambert lebt in Berlin. (Quelle: HEYNE)

Anmerkung: Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei dem Buch um eines aus dem Bereich “Sachbuch” handelt, gibt es an dieser Stelle nicht wie üblich, eine Inhaltsangabe. Das Buch folgt keiner Story, welche zusammengefasst werden könnte.

Das Buch besteht aus 27 einzelnen Kapiteln, die in 5 größere Bereiche eingeteilt sind. Die Themenüberschriften sind in einem anderen Format gedruckt, wie die restlichen Überschriften sowie der Text. Somit weiß der Leser immer, wann ein neuer Bereich beginnt. In den Kapiteln selbst finden wir noch weitere Zwischenüberschriften. So finden wir zum Ende eines jeden Kapitels einen Abschnitt der Finde dich gut-Effekt genannt wird. In diesem Abschnitt findet sich das wichtigste des Kapitels, kurz zusammengefasst. Also das, was der Leser mitnehmen und umsetzen sollte. Ansonsten sind die Kapitel meist so aufgebaut, dass Paula etwas aus Ihren Erfahrungen bzw. Leben erzählt. Dies hat den Vorteil, dass das Buch sehr authentisch wirkt, da die Autorin weiß, worüber Sie schreibt. Auch der Leser selbst hat eine Rolle in dem Buch. An einigen Stellen kommen nämlich diese selbst zu Wort, in Form von Briefen ihrer eigenen Erfahrungen. Leider gibt es dann aber doch noch einen kleinen Negativpunkt, denn das Buch scheint sich fast ausschließlich an Frauen zu wenden. Dies scheint angesichts der Tatsache das eine Frau das Buch verfasst hat auch logisch, trotzdem wäre ein wenig mehr Mann nicht schlecht gewesen (alternativ vielleichtt die Anmerkung das es mehr für Frauen ist).
Das Buch lässt sich, trotz der sehr eng beschriebenen Seiten, schnell und flüssig lesen und eignet sich, dank der relativ vielen Absätze gut, um Zwischendurch gelesen zu werden.

Cover: Das Cover ist im Hintergrund völlig weiß gehalten. Auf der Vorderseite sehen wir die Autorin selbst, weshalb dort der weiße Hintergrund mit der Kleidung überdeckt wird. Das Bild geht dabei fast über die ganze Vorderseite. Die Autorenangabe ist in Rot gehalten, der Titel in Weiß. Beides hebt sich damit gut vom Hintergrund ab. Gehen wir auf die Rückseite des Covers, so ist diese völlig weiß gehalten. Der Klappentext ist hier ebenfalls in Rot geschrieben. Außerdem finden wir auf dem Cover einen kleinen Aufkleber mit der Zusatzangabe des Senders SIXX.

Fazit: Wer einen gut strukturierten Ratgeber für wenig Geld sucht, kann mit dem Buch nicht viel falsch machen. Aber auch für all die Fans von Paula Lambert ist dieses Buch sicherlich zu empfehlen, denn man erhält viel Einblick in das Leben der Autorin selbst. Über die Wirkung des Buches kann ich nicht viel berichten und da muss sich sicherlich jeder selbst ein Urteil drüber bilden. Von mir gibt es 4/5 Sterne.

Klappentext: Wer kennt sie nicht? Die Tage, an denen man in den Spiegel schaut und an allen Ecken und Enden etwas an sich auszusetzen findet: Zu dick? Zu dünn? Zu klein? Zu groß? Schluss damit! Die bekannte Sex- Expertin und Beziehungsberaterin Paula Lambert hat den Perfektionswahn satt. Selbstliebe statt Selbstzweifel ist ihre Devise! Denn wer mit sich selbst im Einklang ist, der ist auch für andere attraktiv und findet mühelos den richtigen Partner. So einfach ist das! (Quelle: HEYNE)

Autor: Paula Lambert
Titel: Finde dich gut, sonst findet dich keiner
Verlag: HEYNE
Genre: Sachbuch, Ratgeber
Seiten: 224
Preis: 8,99
ISBN: 978-3-453-60381-3

1 Kommentar:

Janine B. hat gesagt…

Hallo lieber Heinz,

ich habe „Finde dich gut, sonst findet dich keiner“ auch erst gelesen und vorhin rezensiert und ich hoffe, es ist für dich okay, dass ich deine Rezension in meiner unter der Überschrift “Weitere Rezensionen zu vorgestelltem Buch” verlinkt habe? Falls nicht, melde dich einfach kurz bei mir und ich lösche dich wieder raus, ja? 😉 Hier der Link: Finde dich gut, sonst findet dich keiner - Paula Lambert.

Alles Liebe ♥,
Janine