Pages

Sprache

Freitag, 14. November 2014

Review: The Wolf among us



Wenn Kindermärchen auf unsere Realität treffen, gewürzt mit ein wenig Krimi dann kommt etwas raus das sicherlich nicht für Kinder gemacht ist. Telltale hat genau dies mit "The Wolf among us getan".

Im großen und ganzen lässt sich das Spiel als eine Art Märchen beschreiben, jedoch sei hier schon gesagt, Märchen für die Erwachsenen denn das Spiel ist nicht jugendfrei und zeigt dem Spieler erschreckende Szenen. 
nicht ganz jugendfrei
Alle bekannten (und weniger bekannten) Märchenfiguren vereinen sich in diesem Spiel und wohnen in Fabletown. In Menschlicher hülle leben diese "Fables" mitten unter uns. Natürlich gibt es dort auch jemanden der nach dem rechten sehen muss, dies ist "Der Böse Wolf" der Bigby genannt wird. Früher für seine Untaten gefürchtet vertritt er heute das Gesetz in Fabletown. Eines Tages findet er einen abgetrennten Kopf vor seiner Wohnung, womit der Interaktive-Krimi seinen Anfang nimmt.Ihr schlüpft also in die Rolle von Bigby und klickt euch durch die Welt von Fabletown. Dies geschieht Telltale üblich mit Maus und Tastatur. Die meiste Zeit des "Spiels" lehnt ihr euch jedoch zurück und hört den Dialogen zu. Hier beginnt für den ein oder anderen jedoch schon das Problem, denn das Spiel ist bisher nur auf englisch erhältlich (einen Communitypatch gibt es aber, der das Spiel auf deutsch stellt). Jedoch lockern gelegentliche quicktime events das Spiel auf und erfordern die Konzentration des Spielers.Die Grafik ist dabei auch typisch Telltale, so sehen wir alles in einer Art Comic look, dies passt aber sehr gut zu dem Spiel.
Episodenauswahl
Auch typisch für Telltale haldelt es sich um ein Episoden-Spiel, was bedeutet das wir insgesamt 5 Episoden spielen müssen um am Ende den Mörder zu fassen. Jede Episode endet mit einem Cliffhanger und beginnt mit einer kurzen Rückblende des bisher gespielten.
wir werden vor die Wahl gestellt
Dabei müssen wir uns gut überlegen wie wir spielen, denn jede Wahl hat Einfluss auf das Spiel und somit der Story (ein mehrmaliges Durchspielen ist also möglich). Dabei wissen die Entwickler uns auch wirklich auf die Probe zu stellen, denn nicht jede Wahl lässt sich so einfach treffen.



Fazit: Für diesen Preis bekommt man ein echt gutes Spiel. Für alle die The Walking Dead gespielt haben wissen wovon ich rede. Telltale hat auch mit The Wolf among us ein Spiel auf den Markt gebracht, welches den Spieler in eine Welt entführt aus der man nicht so leicht wieder fliehen kann. Alle Wahl die wir treffen hat Konsequenzen die wir auf dem ersten Blick nicht sehen. Sicherlich ist dieses Spiel auch für die geeignet, die sich die Comics kaufen und lesen. Von mir bekommt das Spiel deshalb eine Kaufempfehlung.

- tolle Story
- Comic look
- Spielerabhängige Story
- nur in englsich erhältlich (außer mit Patch)

Preis: 22.99
Genre: Abenteuer, Point and Click
Pudlisher: Telltale Games 
Veröffentlichung: bereits erschienen

Keine Kommentare: