Pages

Sprache

Dienstag, 22. Juli 2014

Among the Sleep

Ihr wolltet schon immer zurück in die Kindheit, mit allem was dazu gehört?! Nun dann ist Among the Sleep genau das richtige, denn hier übernehmt ihr die Rolle eines kleinen Babys.

Der Teddy
Das Spiel beginnt mit eurem 2ten Geburtstag. Eure Mama hat euch einen Kuchen gebacken und auch ein Geschenk besorgt, das ihr in eurem Zimmer auspacken sollt. In dem Geschenk befindet sich ein Teddy, der euch das ganze Spiel über begleiten und auch als Taschenlampe dienen wird. Das lezte was ihr von eurer Mutter seht ist als sie euch ins Bett legt. Als ihr aufwacht ist eure Mutter verschwunden und es beginnt die Suche nach ihr.
Das Tor das geöffnet werden muss
Das Verschwinden eurer Mutter ist rätselhaft und auf der Suche nach ihr müsst ihr durch verschiedene Level, um dort Erinnerungen einzusammeln die euch den Weg zu eurer Mutter öffnen.
Dabei ist das Spiel nicht immer Kinderfreundlich, denn es verbreitet durchaus eine dunkle und düstere Stimmung, in der man hin und wieder auch Angst bekommen kann.
Damit die Level nicht allzu leicht sind, gibt es kleinere, nicht allzu schwere Rätsel die man auf dem Weg zur Erinnerung lösen muss.
In all der Zeit schafft es das Spiel die Perfekte Stimmung zu verbreiten und einem aufgrund der Perspektive (und teilweise Hilflosigeit) das Gefühl zu geben, man sei ein Kleinkind.

Fazit: Dieses Spiel ist absolut zu empfehlen, wer nicht unbedingt 19,99 ausgeben möchte, sollte bei einem der vielen Rabattaktionen zuschlagen. Bein diesem Spiel stimmt einfach alles.


- nur englische Sprache
- gute Perspektive
- tole Grafik
- gute Stimmung
- kleine Rätsel

Preis: 19,99
Genre:  Indie, Action, Abenteuer
Pudlisher: Krillbite Studio
Veröffentlichung: bereits erschienen

Keine Kommentare: